PHOTOMETER OMD-8000

Optisches Monitoring

  • Optisches Monitoring - Systemaufbau
  • Photometer OMD-8000 im Tischgehäuse
  • 6-fach Quarzwechsler Typ QCC-6.1
  • Multiwechsler MPC-Q4/G12-V2
  • SIGMET 2000V - Seitenansicht

    Optisches Monitoring - Systemaufbau

  • SIGMET 2000V Frontansicht

    Photometer OMD-8000 im Tischgehäuse

  • 6-fach Quarzwechsler Typ QCC-6.1

  • Multiwechsler MPC-Q4/G12-V2

Warum optisches Monitoring

Optisches Monitoring misst die wahre optische Dicke und nicht die aufgedampfte oder beschichtete Masse wie bei einem Quarz Monitoring. Deshalb bedarf es in der Präzisions- und Feinoptik immer einer Kombination von beiden Messmethoden - Quarz Monitoring und Optisches Monitoring.

Das OMD-8000 mit dem entsprechenden Zubehör bietet auf Wunsch beide Messmethoden in einem Gerät um auch Ihrem Prozess die notwendige Präzision und Genauigkeit zu verleihen.

  • Transmission oder Reflektion Mode
  • Direkt Monitoring auf dem Substrathalter
  • Lichtübertragung über Lichtwellenleiter
  • Monochromator basierende Wellenlängenselektion
  • Windows basiernde Bedienoberfläche
  • Eithernet, serielle oder digitale Schnittstelle
  • Vorausberechnung der zu erwartenden Kurve
  • Alle gängigen Monitoring Strategien werden unterstützt
  • Automatische Verstärkeranpassung
  • Digitaler Licht-Chopper
  • Stabilisierte Halogen Lichtquelle
  • Sehr hohe Rauschimunität
  • Sehr genaue Wiederholbarkeit
  • Sehr hohe Auflösung
  • Sehr grosser Dynamikbereich
  • Optionale UV Lichtquelle
  • Optionaler Testglaswechsler
  • Optionaler Multiwechsler (Testglas & Quartz)
  • Optionale Quarz Messung
  • Optionaler synchronisierter Substrathalterantrieb
  • Optionales Tischgehäuse

Direktmessung auf der Kalotte

Mit dem OMD-8000 kann man entweder auf dem optional erhältlichen Multiwechsler oder direkt auf dem Substrathalter, der sogenannten Kalotte, in Transmission messen. Die direkte Messung auf dem Substrathalter verbessert signifikant die Präzision und Wiederholbarkeit sowie die Produktivität des Prozesses.

Spezifikationen werden enger und Anforderungen werden höher in der Feinoptik. Das OMD-8000 ist daher das perfekte Monitoring Gerät für alle die höchste Qualität in Ihrem Prozess erzielen möchten.

Breites Angebot an Zubehör

Um das OMD-8000 auf Ihre Bedürfnisse anzupassen bieten wir eine breite Palette an Zubehör wie z. Bsp.:

  • Passende Lichtwellenleiter
  • Befestigungen und Halterungen
  • Testglaswechsler / Multiwechsler
  • 6-fach Quarzwechsler
  • Drehdurchführungen für Substrathalter

Zusätzlich zu den hier aufgeführten Artikeln ist es unsere Stärke, Lösungen nach Kundenwunsch anzubieten.

Bei Fragen wenden Sie sich vertrauensvoll an uns.

OMD-8000 - Technische Daten

Spektralbereich VIS/NIR
250 - 1100 nm (Model OMD-8000-2-250-1100)
400 - 1700 nm (Model OMD-8000-2-400-1700)
400 - 2100 nm (Model OMD-8000-2-400-2100)
Blockfilter
3 Stück (Model OMD-8000-2-250-1100)
3 Stück (Model OMD-8000-2-400-1700)
4 Stück (Model OMD-8000-2-400-2100)
Detektor VIS/NIR
1 x PMT-250-550 und 1 x Si-400-1100 (OMD-8000-2-250-1100)
1 x Si-400-1100 und 1 x InGaAs-1000-1700 (OMD-8000-2-400-1700)
1 x Si-400-1100 und 1 x InGaAs-1000-2100 (OMD-8000-2-400-2100)
Frequenz – Licht, Chopper
80 Hz
Leistung – Lampe VIS
50 Watt
Leistung – Lampe UV
30 Watt
Typischer Messfleck
4 mm
Typische Bandbreite
1 (UV) - 5 (NIR)
Max. Signalauflösung
0,001 %
Dynamikbereich
24 bit
Max. Anzahl Schichten
Abhängig von Speichergröße
Analog Ausgabe, 2 x BNC
0 - 10 Volt
Kommunikation
1 x Ethernet, 1 x RS232, 1 x Digital Interface
Eingangsstrom
6 Amper
Eingangsspannung
85 - 230 Volt
Abmessungen 19“ Einschub
485 x 265 x 630 mm
Abmessungen Tischgehäuse
590 x 300 x 660 mm

ADRESSE

HS-Group GmbH
Porschestrasse 12
63512 Hainburg
Germany

Tel. +49 6182 - 93 51 0
Fax +49 6182 - 93 51 11

FOLGEN SIE UNS

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutz | AGB's
2018 © HS-Group GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok